Körper im Raum

Veröffentlicht: Dezember 18, 2009 in Arbeit, Studium
Schlagwörter:, , , ,

Ein neues Projekt hat uns auf neue Ideen gebracht. Themenvorgabe war: Fotoaufgabe:  „Körper im Raum“. Was soll das bedeuten? Ich liebe diese Aufgabenstellungen. Körper im Raum. Ein Astronaut der die ISS-Außenschale im Wert von 2 Mio € mit Sekundenkleber repariert? Oder ist der Körper im Raum der Mensch im allgemeinen? Ein Mensch? Die Seele in einem festen Körper gefangen?

Ganz so abstrakt kann man kaum Fotografieren. Wir haben uns dafür entschieden, den menschlichen Körper so in den Raum zu setzen, dass er ein Teil des Raumes wird.

die Vorbereitungsarbeiten (Beleuchtungen aufstellen, einstellen, justieren, Kamera aufstellen, einstellen und geschlagene 4! Stunden Schminken. Die Fugen der Kacheln war das schwerste. Leider hat es nocht ganz hingehauen, denn sobald man malt schaut man aus einem Winkel – schaut man durch die fest installierte Kamera ändert sich der Winkel wieder. Eine friemelarbeit mit tausend Neuversuchen – Schwierig, denn die Schminke lässt sich nicht einfach wegradieren…

Und hier das Ergebnis:

Advertisements
Kommentare
  1. rainer sagt:

    Hallo,

    ein beeindruckendes Foto. Lustig, bizarr – im Bad mit der Umwelt verschmelzen…

    Meiner Meinung nach gelungen
    Rainer

    • basicmotion sagt:

      Vielen Dank für Dein Kommentar! Die Arbeit hat sich gelohnt 🙂 Nicht nur die Arbeit an sich hat wunderbar Spass gemacht – auch das Endergebnis als riesen Poster – mit Rahmen macht sich super. Im übrigen hat das Bild im Bad seinen Platz gefunden 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s